A.S Jeunesse Esch - Borussia Dortmund (A) 2:3

Freundschaftsspiel, 26.07.2003

Stade de la Frontière - 600 Zuschauer






Spielbericht:

Um 11.00 Uhr startete wir zu einem Be(ne)lux Trip ab Witten.

Unser erstes Ziel war Esch in Luxemburg, wo die beste luxemburgische Mannschaft A.S Jeunesse Esch um 15:30 Uhr auf die Amateure von Borussia Dortmund trafen. Das Stadion hat auf der Hauptseite eine überdachte Sitzplatztribüne und auf der Gegenseite eine Stehplatztribüne die nicht überdacht ist. Neben der Haupttribüne steht ein kleines Holzhäuschen, wo es was zu Essen und zu Trinken gibt. Dort gab es sogar Whiskey und Bier und Sekt in Flaschen. Das ganze Stadion steht in einem Wohnviertel, so dass wie sehr verwundert waren als wir durch eine kleine Straße fuhren und plötzlich vorm Stadion standen. Von der Stehplatztribüne aus hat man die Chance durch das Metallgitter auf die Höfe der Häuser zu schauen, wo man die Kleidung der Bewohner auf den Wäscheleinen betrachten kann.

Die Elf von Esch bestimmte die erste Halbzeit und ging mit 2:0 in Führung. Sie spielten einen ansehnlichen Fußball. In der zweite Halbzeit wurden die Dortmunder aber besser und gewannen in letzter Sekunde verdient mit 3:2. Es war ein sehr freundschaftliches Spiel, an denen beide Parteien wohl Spaß hatten. Nachdem der Schiedsrichter das Spiel beendet hat, mussten wir direkt weiter nach Lüttich in Belgien aufbrechen, wo um 20.00 Uhr Standard Lüttich gegen den französischen Zweitligisten FC Metz trifft.

Fotos: